Tipps für deinen ersten Trip nach New York – Mein Trip nach New York
Einkaufswagen 0

Tipps für deinen ersten Trip nach New York

#nützliches-und-informationen

new york schlüsselanhänger

  • Ein Hotel in New York auszuwählen ist garnicht so einfach, Lage, Preis, Komfort. Auf unserer Webseite meinhotel.com könnt Ihr mit Best-Preis-Garantie aus über 1.300 wählen. Einige Tips findet ihr hier. KLICK

  • Nicht viel im Gepäck bei Anreise mitnehmen, ihr werdet viel in der Stadt einkaufen. Packt paar kleine Sachen die ihr für den Alltag braucht ins Handgepäck, weil der Koffer manchmal verspätet ankommt. Shopping Tips: KLICK HIER

  • Falls ihr zu Weihnachten zu Besuch seit, die Weihnachtslichter Tour von Dyker Heights ist ein muss. Wir fahren den ganzen Dezember täglich um 16 Uhr dort hin. KLICK
  • Denkt daran, dass das Klima in New York im Sommer als auch im Winter extrem ist. Vor allem Sommertage machen den Europäern zu schaffen. Während draußen hohe und schwüle Temperaturen herrschen, sind Gebäude und Transportmittel sehr stark klimatisiert. Tragt immer eine Weste oder leichten Pullover mit euch.
  • Kauft einen Citypass (KLICK HIER), dieser beinhaltet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Es wird euch vieles erleichtern und eure Zeitorganisation vereinfachen. Besucht die Freiheitsstatue am Morgen vor 11 Uhr, es macht keinen Sinn in die Krone zu steigen. Das Empire könnt ihr mit dem Pass zwei mal aufsuchen, einmal vor und einmal nach 22 Uhr, es muß am gleichen Tag geschehen. Die 86 Etage ist ausreichend es ist unnötig in die höhere Etage zu steigen. Museen für die Regentage aufheben, falls vorhanden.
  • Deutsches Brot falls ihr es vermisst, wird „Sourdough bread" gennant.
  • Versucht nicht immer nur am und um Times Square zu verbleiben. Wir haben mehrere Touren die außerhalb Manhattan stattfinden. 1) Tour-Bronx, Queens und Brooklyn (KLICK HIER) 2) Buddys Tortenwelt und New Jersey Tour (KLICK HIER). Etwas was man erlabt haben sollte ist Harlem, das Herz der Afroamerikanischen Kultur und des Gesangs. Die Harlem Gospel Tour ist daher nicht nur etwas für Religiöse Menschen. (KLICK HIER)
  • Einen Tag Eroberer sein und planlos durch Manhattan laufen, es ist eine Insel es gibt kein Entkommen.
  • Versucht nicht früh ins Bett zu gehen, es ist die Stadt die niemals schläft. Macht ein Mittagsschläfchen im Park oder Hotel. Nachts kommen die Verrückten raus, die möchtet ihr nicht verpassen. 
  • Für Broadway Shows gibt es Low-Coast Kassen am Times Square und Bryant Park, dort bekommt ihr Lastminute Tickets bis zu 40% günstiger. Wenn ihr den wahren Zauber von Broadway fühlen möchtet dann ist „König der Löwen“ das Richtige, solche Musicals sind lange im voraus ausverkauft. (KLICK HIER)
  • Eine wundervolle Gelegenheit einen Tagesausflug zu einigen nahe gelegenen Städten zu machen und eine manchmal dringend nötige Pause von der powervollesten Stadt einzulegen. Besucht Washington (KLICK HIER), Philadelphia (KLICK HIER) oder Boston (KLICK HIER). Falls ihr zwei Tage getrennt von New York zu sein verschmerzen könnt, dann sind die Niagarafälle (KLICK HIER) eine Reise wert. Nicht die Reise mit dem Flugzeug an einen Tag machen. So verpasst ihr die atemberaubenden Wasserfälle bei Nacht und die Fahrt durch das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, weg von den Großstädten.
  • Die offenen Doppeldecker Busse, Hop on Hop off, sind eine Möglichkeit Manhattan zu erkunden. (KLICK HIER), noch besser zu Fuss und mit der Subway, Wochenkarte kostet im Vergleich "nur" $31. Wie man die Subway navigiert KLICK HIER
  • Kauft die Souvenirs nicht in den touristischen Gegenden, z.B. in Little Italy gibt es nette kleine Läden wo man tolle Sachen für einen guten Preis kaufen kann. Wenn ihr einen Hot-Dog bestellt, fragt vorher immer nach dem Preis, nie mehr als $ 3 zahlen.
  • Wenn ihr 21 oder älter seit, verpasst auf keinen Fall die Rooftop Tour „Über den Dächern von New York“ (KLICK HIER). Falls ihr auf einem Familien Trip seit dann ist ein Spaziergang über die Brooklyn Brücke beim Sonnenuntergang ein tolles Erlebnis, wir habe übrigens auch eine Tour dazu KLICK HIER
  • Century 21 hat tolle Designerschnäppchen, an Fifth Ave. reihen sich zahlreiche Boutiquen an einander, die Geschäfte in SoHo bieten was für jeden Geldbeutel und dann sind da natürlich die zwei großen Outlets, ich habe Woodbury (Tickets KLICK HIER) und New Jersey Garden Malls für euch verglichen. (KLICK HIER)
  • Alkohol trinken auf der Straße ist verboten, nennt sich Open Container Law. Seit einem Jahr wird man wegen diesen Vergehens in Manhattan nicht mehr verhaftet, in den anderen Stadtbezirken evtl. immer noch, Geldstrafe beträgt $ 25. Ihr müßt im Gericht erscheinen und auf „guilty“ - Schuldig plädieren. Solltet ihr den Gerichtstermin verpassen oder not guilty plädieren und verlieren, kommt jede Menge Ärger auf euch zu.
  • Central Park, immerhin so groß wie der Staat von Monaco, lässt sich am besten mit dem Fahrrad erkunden und wenn es die Beine zu lassen zur Westseite auf den Radweg entlang dem Hudson abschweifen, vor allem im Sommer atemberaubend. Fahrräder könnt ihr hier ausleihen. (KLICK HIER)
  • Für kleines Geld können Kunstliebhaber unter euch was einzigartiges im Chelsea Market in den kleinen Kunstläden erwerben, macht einen Ausflug es lohnt sich.
  • „Artichoke“ ist die Antwort. Ihr wollt ein Stück New York probieren, eine Pizza die auf Staten Island entstanden ist, dann seit ihr hier genau richtig. $5 a slice oder zu Deutsch ein Stück, wahrscheinlich das leckerste Stück Pizza das ihr je gegessen habt. Ihr findet mehrere Läden kreuz und quer über die Stadt verteilt.
  • Burger dürfen nicht fehlen, Emily ist meine Wahl Nummer eins, Shake Shack ist die Wahl Nummer eins aller Besucher. Aber schaut selbst KLICK HIER
  • Schöne Frauen, Reiche Männer, Glamour findet ihr im TAO Downtown oder uns das Planen überlassen, Sex and the City Abend (KLICK HIER)
  • Amerikas Liebling, Brunch, ich empfehle Sweet Cheek auf der Lower East Side.
  • Auf keinen Fall einen Trip zu Roosevelt Island verpassen, ihr kommt dorthin mit der Seilbahn die genau so viel wie eine Subwayfahrt kostet, übrigens auch in eurem Subway Wochenticket enthalten. 
  • Wenn ihr Kinder habt, ist Coney Island Vergnügungspark eine moralische Pflicht.
  • Vermeidet den Kauf elektronischer Sachen in den Geschäften in der Nähe vom Times Square, geht zu B & H oder Best Buy.
  • Einen Spaziergang bei Sonnenuntergang auf der High Line bleibt ewig in Erinnerung oder die Sonnenuntergangs Cruise KLICK HIER
  • Schaut in unserem Reisezentrum vorbei, nur wenige Schritte vom Times Square (324 W 47th St., NY 10016). Wir geben euch einen Stadtplan und einen Schlüsselanhänger! Kostenlos für alle.


Älterer Post Neuerer Post


  • Scheck Liliane am

    Lieben Dank für die tollen Infos . Fliege seid 2012 jedes Jahr nach NYaber habe trotzdem viele Tipps von euch gelernt .Ich liebe die direkt videos von Sanel ,schade dass ich euch nicht früher kennengelernt habe . Bis bald ,am 8Juli ist es wieder so weit.Freue mich schon auf die Jazz kreutzfahrt , das habe ich noch nie gemacht . Tschüss und macht weiter so. Liliane Scheck

  • ISolde Schmid-Brendle am

    Super Tipps. War erst einmal da, will aber unbedingt mit meinem Lebenspartner nochmal hin


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen