Ein Spaziergang entlang dem High Line Park von Manhattan – Mein Trip nach New York
Einkaufswagen 0

Ein Spaziergang entlang dem High Line Park von Manhattan

#news

Ein Besucherführer, Veranstaltungen und Attraktionen auf und abseits des historischen High Line Parks

Um dem Wahnsinn von Manhattan zu entkommen, fliehe ich manchmal in die Idylle und Ruhe des High Line Park, ein toller Ort für einen Spaziergang und ein wenig Entspannung. Hier ist ein Leitfaden zum Besuch. 

Der Park hat 10 Eingangspunkte zwischen der Gansevoort Straße und der 34th Straße, die zum freien, erhöhten, öffentlichen Park führen, einer grünen Zuflucht, die fast zwei Jahrzehnte nachdem der letzte Güterzug gefrorene Puten über die Gleise gezogen hat, gebaut wurde. Die Visionäre hinter dem städtischen Heiligtum säuberten die Eisenbahnlinie und pflanzten mehr als 500 Sorten von Bäumen, Gräsern und Blumen; installierten eine Außengalerie; und alle paar Schritte Bänke, wo Besucher den Zen ohne Verkehr praktizieren können.


besten hotel deals in new york

meinhotel.com

Die besten Hotel Deals in New York

       

Der schmale (10 bis 15 Meter breite) und relativ kurze (2,5 km lange) Weg, der 7,5 Millionen Besucher pro Jahr anzieht, bietet ein ausgedehntes Erlebnisprogramm. In der Tat könnt ihr einen ganzen Urlaub rund um den High Line Park gestalten und alle eure Bedürfnisse befriedigen, ohne die Umgebung zu verlassen. Obwohl der Park seit vier Jahren vollständig geöffnet ist, werden neue Attraktionen, Kunstwerke und Blumen sowie eine Verlängerung, die für das nächste Jahr geplant ist, euren Sinn für Entdeckung kitzeln. Um euch bei eurem Abenteuer behilflich zu sein, haben ich einen Plan, der Hotels, Restaurants, Kultur, Natur und Aktivitäten auf oder unter der Promenade umfasst, zusammengestellt.


1. Gansevoort Straße

Vor drei Jahren segelte das von Renzo Piano entworfene Whitney Museum of American Art in die Innenstadt und ließ am südlichsten Punkt der High Line seinen Anker fallen. Die Institution beschäftigt sich mit zeitgenössischen Künstlern ("Andy Warhol - Von A bis B und Zurück" am 12. November) und provokanten Themen ("Eine unvollständige Protestgeschichte" endet am 27. August). Genießt die beeindruckende Aussicht auf die High Line und den Hudson River, geht am Studio Cafe vorbei - ihr könnt später immer wieder zu einer Ingwer-Rosinen-Waffel und Kaffee zurückkehren - und betretet die Terrasse im achten Stock. Steigt ab, bis ihr zurück in die fünfte Ebene einkehren müßt.

2. Gansevoort Straße

Die Gerichte bei Bubby werden sich wie ein altes College-Sweatshirt um dich wickeln. Das Restaurant bietet Frühstück zum Mittagessen und Brathähnchen in drei unterschiedlichen Geschmäckern. Schnappt euch ein Stück Kuchen und fügt dann den A la-Modus im anliegenden Ample Hills Creamery hinzu. Die Eisdiele hat für diesen Anlass einen besonderen Geschmack kreiert: Schweben 'Over the High Line', eine süße Verbindung von Wurzelbiereis, Mini-Marshmallows und Schokostreusel.

3. Gansevoort Straße

Bevor ihr die Treppe am Gansevoort Plaza hinaufsteigt, schaut nach oben und nach unten für eine Überraschung. Die Kunstinstallation von Marinella Senatore beleuchtet buchstäblich eine Zeile des feministischen Dichters Warsan Shire: "Gib deinen Töchtern schwierige Namen." Das Stück ist Teil der "Agora" Gruppenausstellung, die untersucht, wie Kunst die Gesellschaft und ihre Rolle im öffentlichen Raum beeinflussen kann als Mittel des Protestes. Die Show zeigt Werke von mehr als einem halben Dutzend internationaler Künstler und läuft bis März.

4. Gansevoort Straße

Von Mai bis September führen Freiwillige mit "Friends of the High Line" kostenlose Touren am Dienstag um 18.30 Uhr und 10 Uhr Samstags, durch. Das 75-minütige "Von Angst zum Blumen" Programm fliegt von Thema zu Thema wie ein Schmetterling. Die Führer decken die Geschichte der Eisenbahn und die Schaffung des Parks ab und verweisen dabei auf so feine Details wie die GPS-Koordinaten auf den Schienen und das Art-Deco-Geländer auf dem Amphitheater.

5. West 13th Straße

The Standard, High Line Hotel hat eine Süd- und Nordaussicht. Alle 338 Zimmer haben vom Boden bis zur Decke reichende Fenster, so dass man die Leute auf der High Line beobachten kann und, wenn ihr nicht eure Vorhänge zu zieht, können ihr beobachtet werden. Die Aussicht wird euch wie Mona Lisas Augen von der Dusche im schwarz gefliesten Badezimmer bis zum Fitnessraum im 18. Stock, dem rautenförmigen Whirlpool in der Le Bain Disco bis zur Dachbar mit dem Pfannkuchenstand folgen. Wenn es an der Zeit ist, zu einem bodenständigen Ort zurückzukehren, könnt ihr euch im Standard Biergarten, einem Straßenlokal mit Brezeln, Ping-Pong und Tischen mit Wasserhähnen, wieder erholen.

6. Zwischen West 14th and 15th Straßen

Kühlt eure Absätze und Zehen im Spray am Diller-von-Fürstenberg-Sonnendeck und Wasserspiel ab. Dann trocknen und döst in einer hölzernen Liege mit Rädern, ein Hinweis auf den ursprünglichen Verkehr des High Line Parks.

7. West 14th and 15th Straßen

New York City schaltet nie seine Lichter aus, aber ihr könnt immer noch ein paar himmlische Objekte während Sternenbeobachtungs-Nächten von der Amateur Astronomers Association of New York sehen. Dienstags von April bis Oktober säumen Mitglieder der Organisation die Route mit superstarken Teleskopen. An einem späten Maiabend schielten die Zuschauer auf Venus, Jupiter und vier seiner 53 Monde und einen blühenden Blumenmond.

8. Zwischen West 15th and 16th Straßen

Der Chelsea Market befindet sich in der ehemaligen Fabrik der National Biscuit Company, die einst ihre Backzutaten von der High Line erhielt. Das Lebensmittel-Emporium füttert jetzt die naschenden Massen an fast drei Dutzend Restaurants, darunter A-Liste-Restaurants (Morimoto, Buddakan) und New Yorker Top Backwaren (Sarabeths Bäckerei, Amy's Bread, Li-Lac Chocolates). Ihr könnt auch einen Einkaufsbummel bei lokalen und unabhängigen Einzelhändlern machen. 

9. Zwischne West 15th und 16th Straßen

Essenskarren drängen sich in der Chelsea Market Passage, einer überdachten Durchgangsstraße mit Sitzgelegenheiten und globalen Lebensmittel. Zu den handlichen Mahlzeiten gehören Empanadas im La Sonrisa, italienische Panini im Tastalu, venezolanische Hot Dogs im Perros Y Vainas, Gourmet-Eis-Sandwiches in Melt und Paletas (mexikanische Eis-Pops) in La Newyorkina. (Die letzteren beiden haben auch Stände in der 22. Straße.) Für etwas, das kecker ist als der Großmeister Frappé vom Boogie Down Grind Cafe, bestellt eine Friese im Terroir im Porch - im Grunde ein Glas Rosé, der in einem Schneesturm steckt. "Friends of the High Line" betreibt einen kleinen Laden mit Park-Themen-Geschenken, wie Socken nach den Betonplanken, Buchstützen aus wiedergewonnenen Eisenbahnschienen und Pflanzenstiften, damit ihr in eurem eigenen Garten eine High Line züchten könnt (Bahnteile nicht inklusive).

10. West 17th Straße

An der 10th Avenue Square und "Overlook" Passage im Amphitheater mit Blick auf eine Windschutzscheibe aus Fenstern, genießt das kleine Theaterstück ("Chelsea, Verkehr, Leben!"). Auf der Hudson River Seite winkt der am härtesten arbeitenden Dame auf dem Hudson, der Freiheitsstatue.

11. West 22nd Straße

Der High Line Park ist etwa 100 km von "Dia: Beacon" im New Yorker Hudson Valley, aber nur einen Häuserblock von der Schwestergalerie in Chelsea, entfernt. Der Raum für zeitgenössische Kunst, der sich in einem ehemaligen Lagerhaus für Marmorarbeiten befindet, wird am 15. September mit einer Ausstellung von Nancy Holt und Blinky Palermo wiedereröffnet.

12. West 23rd Straße

Plant ein kunstvolles Picknick auf dem einzigen Rasen des Parks, auf dem Dorothy Iannones lebhaftes Wandbild steht: "Ich hebe meine Lampe über die Goldene Tür."

13. West 23rd Straße

Wenn der kräftige Mann, der ein Ingwerbier an der Bar trinkt, dem Autor von "The Perfect Storm" ähnelt, gratuliere dir zu deinem scharfen literarischen Auge. Sebastian Junger ist Miteigentümer des Half King, eines irischen Pubs und Restaurants zusammen mit einem Bücherwurm. Das Chelsea Establishment bietet Fotoausstellungen und wöchentliche Lesungen, wobei das Buch der Stunde vor Ort verkauft wird.

14. Zwischen West 25th und 27th Straße

Bei der Philip A. und Lisa Maria Falcone Flyover gehen Industrie und Natur Hand in Hand. Der metallene Laufsteg mit der drei Meter hohen Neigung wird von Lagerhäusern und einem Blumenarrangement von Allegheny Serviceberry, östlichen Redbuds, wildem Ingwer und Magnolienbäumen flankiert.

15. West 27th Straße

Im 10-stöckigen Hotel Americano blicken Zimmer die auf 6 oder 7 enden auf den High Line Park- und auf das Fußballfeld und den Tennisplatz eines wohlhabenden Nachbarn. Das oberste Deck der Unterkunft enthält ein Tauchbecken, das gemäß den veröffentlichten Regeln nur fünf Schwimmer gleichzeitig aufnehmen kann. Wartet an der Bar oder auf der Polsterbank, die mindestens eine halbe Runde länger ist als der Pool.

16. West 30th Straße

Hudson Yards, die ihre erste Phase im März eröffnen wird, ist die größte Entwicklung in New York City seit den 1930er Jahren, Rockefeller Center. Das neu geprägte Viertel New West Side wird euer Kreditkartenlimit mit 100 neuen Geschäften angreifen, einschließlich des ersten Neiman Marcus der Stadt. das fitnessorientierte Equinox Hotel; The Shed, ein Unterhaltungszentrum mit Transformer-Kräften; und eine Reihe von Restaurants, die von berühmten Köchen wie Thomas Keller, David Chang und José Andrés getaggt wurden. Um über alles zu klettern, klettert auf die Vessel, eine 15-Meter-hohe Struktur mit 154 Treppensteigungen und 80 Plattformen.

17. West 30th Straße

Der Bau blockiert den Eingang zum Spur, kommt aber nächstes Jahr für das letzte Teilstück zurück. Auf dem größten Freigelände des Parks finden kostenlose Veranstaltungen statt, wie zum Beispiel ¡Arriba! Lateinische Tanzpartys sowie große öffentliche Kunstwerke. Ihr könnt auch eine Reihe von Toiletten finden, die keinen Marsch von dem High Line Park erfordern.

18. West 31st bis 34th Straße

Wirft Küsse zu den vorbeifahrenden Fähren, Sightseeing-Boote und Kreuzfahrtschiffe auf dem Hudson River. Abhängig von der Windrichtung können einige auf dem Jersey Ufer landen.

19. West 34th Straße

Verlasst die High Line und steigt in die neu gebaute Subway Station, Linie 7, ein oder einfach umdrehen und noch einmal den Schienen Park ablaufen.



Älterer Post Neuerer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen