Mein Trip nach New York Einkaufswagen 0

10 schicke und erschwingliche NYC Hotels mit Charakter für unter 250 $ pro Nacht

HOTELS IN NEW YORK

Wo übernachten in der Stadt die niemals schläft

Hotelsuche in New York kann etwas überwältigend sein, da es eine große Anzahl an Hotels gibt, ebenfalls zu bedenken in welchem Stadtteil befindet sich das Hotel, in welchem Zustand es ist und natürlich "last but not least" die Preislage. Wenn ihr euch fragt warum ihr euer Hotel mit uns, meinhotel.com, buchen solltet dann ist die Antwort einfach: Der 7-Tage die Woche vor Ort Service, wir arbeiten mit Booking zusammen aber bieten euch unseren Service vor Ort.  


Richtig gelsen schick und erschwinglich

Ganz ehrlich, wer möchte schon nicht wie ein König leben aber Geld regiert die Welt und die Worte „günstige und gute Hotels in New York“ sind nicht wirklich mit einander zu vereinbaren. New York hat die teuersten Immobilienpreise des Planeten und daher ist es kein Wunder, dass sich die Preise auch in den Hotels wiederspiegeln. Jetzt kommt das große ABER, mit ein wenig Insiderwissen und Glück kann man gute Deals finden. Hier ist meine Liste der zehn Hotels, die ihr bei eurer Auswahl in Erwägung ziehen solltet.


1. ACE Hotel, NoMad ab $189

Das ACE Hotel ist der Pionier für erschwinglichen Chic in Manhattan. 272 Zimmer im Industrial-Chic, Rock-and-Roll-Variationen, eine lebhafte Lobby und top Restaurants und Bars sorgen für Aufsehen.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: ***** 

Mehr zum Hotel

Pro

  • Große Aufmerksamkeit für Design und Details für ein angesagtes Ambiente
  • Das Empire State Building, Eataly, Times Square und der Madison Square Garden sind zu Fuß erreichbar
  • Eine Auswahl an sorgfältig bedachten Räumen mit einem lustigen Grunge trifft auf Vintage-Atmosphäre
  • Coole Akzente wie SMEG-Kühlschränke, Pendleton-Decken, Music Hall-Plattenspieler und Gibson-Gitarren in einigen Zimmern
  • Hier finden Ihr ikonische Restaurants, das Breslin Bar & Grill und die John Dory Oyster Bar. 24 Stunden Zimmerservice
  • Eine lebhafte und gemütliche Lobbybar, die bei New Yorkern beliebt ist
  • Sub-Shop und Stumptown Coffee Roasters in der Lobby
  • Modernes Fitnesscenter
  • Kostenloses W-LAN in allen Bereichen
  • Unterhaltsame Events wie DJs in der Lobby

Kontra

  • Eine düstere (aber absolut sichere) Stimmung
  • Einige Zimmer sind sogar für New York City eher klein
  • Der eklektische Grunge-Look ist nicht jedermanns Sache

Fazit


Das Ace Hotel der gehobenen Mittelklasse präsentiert ein sorgfältig kuratiertes, von Vintage inspiriertes Design, das als Markenzeichen gestempelt ist. Die 258 Zimmer sind im hypercoolen Design gehalten, unterscheiden sich jedoch stark in der Größe. Einige (wie große Zimmer und Lofts) sind wunderbar geräumig, während andere (Minis und Bunks) eher jugendlich und teilweise dunkel sind. Die stimmungsvolle Lobby im Bibliotheksstil und die lebhafte Lobbybar lockt eine vielseitige Mischung aus Einheimischen und Gästen. Beide Restaurants sind ausgezeichnet, sogar ein das von einem Michelin-Stern ausgezeichneter Chef Breslin Bar & Grill geführt wird. Die Lage im Flatiron District ist ein zentral gelegenes Geschäftsviertel, das nicht unbedingt von imense Bedeutung für Sehenswürdigkeiten hat, obwohl Attraktionen wie das Empire State Building und Eataly zu Fuß erreichbar sind. Trotz des Komforts und der einladenden Atmosphäre ist die Hipster-Stimmung der Unterkunft nicht für jedermann geeignet. Reisende, die etwas Geschmeidigeres suchen, können das The Muse - Kimpton ausprobieren.


2. Arlo, NoMad ab $199

Die 250 Zimmer sind im Durchschnitt 14 Quadratmeter groß oder eher klein, aber dank der großen Fenster (mit herrlichem Blick auf die Stadt in den oberen Etagen) fühlen sie sich bei weitem größer an. Sie sind auch stilvoll und komfortabel, ohne verschwendeten Raum oder überflüssige Möbel.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Im trendigen NoMad Gegend, der Heimat luxuriöser Lifestyle-Marken und des Empire State Building
  • Ein fünfminütiger Fußweg zu mehreren U-Bahnlinien und zum Herald Square
  • City-Chic-Zimmer mit schönen Details und platzsparendem Design
  • Sky Rooms bieten einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, viele davon auf Empire State Building
  • Speisen könnt ihr im Massoni, das vom Starkoch Dale Talde geführt wird
  • Unglaublich beliebte Rooftop Bar mit atemberaubendem Stadtblick (Saisonabhängig)
  • Zu skurrilen gesellschaftlichen Veranstaltungen gehört alles von Stricknächten bis zu Burlesque
  • In der Massoni Bodega werden ganztägig Snacks und leichte Happen angeboten
  • Coole, künstlerische Atmosphäre beinhaltet Arbeiten des lokalen Künstlers Ryan Humphrey
  • Tonnenweise wohnzimmerähnlicher sozialer und "abhäng" Räume
  • Freier Zugang zu einem nahe gelegenen New York Sports Club Fintess Studio
  • Kostenloses WLAN im gesamten Hotel

Kontra

  • Die Zimmer sind klein
  • Bäder mit Glaswänden werden nicht jedem gefallen
  • Es ist nicht überraschend, dass Premium-Ansichten mit höheren Übernachtungspreisen einhergehen

Fazit


Tolle Dinge können in kleinen Pakete enthalten sein - oder eher kleine Dinge können großartige Pakete sein. Und das Arlo NoMad ist ein lebender Beweis. Hier dreht sich alles um einen informativen Aufenthalt mit Betonung auf den lokalen Stil. Zu den Buzzy Social Rooms gehören eine saisonale Dachbar mit atemberaubendem Blick auf das Empire State Building und Restaurants des Starkochs Dale Talde. Alternativ bieten ruhige Gemeinschaftsräume und ruhige Zimmer eine intime Atmosphäre. Das reichhaltige Veranstaltungsprogramm umfasst burleske und schrullige Saisonabhängige Angebote wie Strickclubs. Der Zugang zu örtlichen Fitnesseinrichtungen ist kostenlos. Die Zimmer sind klein, aber das schlanke Design, das wunderschöne Finish und die hochwertigen Annehmlichkeiten (gepaart mit häufig schillerndem Blick auf die Stadt) machen sie zu einem Vergnügen. Reisende, die einen ähnlichen Stil mit einer Adresse in der Innenstadt suchen, sollten stattdessen das Arlo SoHo in Betracht ziehen.


3. The Archer, Garmet District ab $199

Aus kleinem Raum Luxus zu machen ist die Idee hinter diesem New Yorker Midtown Hotel. Dies bedeutet Fünf-Sterne-Bettwäsche, mit U-Bahnen Symbolen geflieste Badezimmer und deckenhohe Fenster, die einen Blick auf das geschäftige Midtown Modekorridor bieten.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Ausgezeichnete Lage, zu Fuß zum Bryant Park und Times Square
  • Schicke Zimmer mit Nespresso-Maschinen sowie Minikühlschränken und Minibars
  • Alle Zimmer bieten kostenlose lokale Leckereien, Bademäntel und Hausschuhe
  • Zwei angesagte Bars und ein Rooftop bieten einen herrlichen Blick auf das Empire State Building
  • Beeindruckendes Restaurant mit Jahreszeit inspiriertem Menü sowie Zimmerservice
  • Die Empire View Zimmer bieten auch eine Nahaufnahme des berühmten Gebäudes von NYC
  • Geschäftszentrum mit Drucker und überall kostenloses WLAN
  • Kostenlose Pässe für New York Sports Clubs Fintness Center
  • Hundefreundlich (gegen Gebühr)

Kontra

  • Die Zimmer sind kompakt
  • Kein Vor-Ort-Fitnesscenter oder Spa
  • Das Frühstück ist nicht im Preis inbegriffen

Fazit


Das Archer Hotel New York ist ein 180-Zimmer-Hotel der gehobenen Mittelklasse in einer recht ruhigen Straße, nur zwei Blocks vom Bryant Park entfernt. Die Lobby und die Foyer-Bar im Erdgeschoss sind gemütlich, schick und einladend. Das hippe Steakhouse vor Ort sorgt für gutes Essen in unmittelbarer Nähe. Das krönende Highlight des Hotels könnte jedoch die Bar auf dem Dach sein, die einen spektakulären Blick auf das Empire State Building bietet. Die Zimmer sind stilvoll, aber vor allem im Eingangsbereich sind sie nicht geräumig. Aber es gibt kostenlose lokale Leckereien. Die Preise sind wettbewerbsfähig für die tolle Gegend, aber das nahe gelegene Raffinerie-Hotel verfügt über mehr Quadratmeter in Bezug auf die Zimmer.


4. NYLO, Upper West Side ab $119

Eine Dosis Glamour auf der ruhigen, verschlafenen Upper West Side bietet diese Hotel, mit einer lebhaften, aufregenden Lobby und ruhigeren Gästezimmern. Sie sind klein, aber gut ausgestattet mit Regenduschen, weichen Betten und viel natürlichem Licht. Die beliebten New York Restaurants Red Farm (modern chinesisch) und Serafina (italienisch) befinden sich im Erdgeschoss. In der Lobbybar erhält jedes Zimmer zwei kostenlose Begrüßungsgetränke.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Ruhige Lage an der Upper West Side in der Nähe einiger Sehenswürdigkeiten
  • High-Design-Stahl kombiniert Elemente aus Industrie und Art Deco
  • Renommiertes Restaurant RedFarm für Dim Sum und Serafina für italienische Küche
  • Die coole Lobbybar Locl serviert Getränke und kleine Snacks
  • Außenterrassen mit herrlichem Blick auf den Hudson River, den Central Park und die Skyline von Midtown
  • Gut kuratierte Kunstsammlung im gesamten Hotel
  • Kleines, 24-Stunden-Fitnesscenter vor Ort

Kontra

  • Gebühr für den W-LAN-Zugang im Zimmer
  • Ein bisschen weit von vielen beliebten Sehenswürdigkeiten entfernt

Fazit


Das NYLO New York City ist ein wunderschön gestaltetes, gehobenes Hotel an der Upper West Side. Das Dekor kombiniert sowohl im öffentlichen Bereich als auch in den Zimmern Elemente von industriellem Stahl mit Art-Deco-Details. Die drei Restaurants des Hotels sind jeweils bemerkenswert und es gibt eine wunderschöne Bibliothek in der Lobby. Außenterrassen in der 14. und 16. Etage bieten einen atemberaubenden Blick auf den Hudson River, den Central Park und die Skyline von Midtown. Das hauseigene Fitnesscenter ist jedoch klein, und in den Zimmern wird eine W-LAN-Gebühr fällig (in öffentlichen Bereichen ist es kostenlos). Kostenloses W-LAN steht im gleichpreisigen Hotel Belleclaire auf der anderen Straßenseite zur Verfügung. Die Zimmer sind jedoch nicht so stilvoll.


5. Cassa Hotel, Hell's Kitchen ab $115

Daredevil ist einer der bekanntesten Bewohner dieser Gegend, Hell's Kitchen und er verbringt wahrscheinlich auch seine Zeit auf der wunderschönen Dachterasse mit Whirpool von diesem Boutique Hotel. Besonders antun werden es euch die gemütlich und warm gestylten Hotelzimmer, wo man sich wie in einer Tom Ford Boutique vorkommt.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Ausgezeichnete Hell's Kitchen-Lage in der Nähe des Times Square und der Broadway-Theater
  • Bequem zu U-Bahnen, Port Authority Bus Terminal und Penn Station
  • Schicke moderne Zimmer mit 48-Zoll-Flachbild-TVs, iPads und Minibars
  • Dachterrasse mit Whirlpool und Blick auf die Nachbarschaft
  • Geräumiges Fitnesscenter mit einer guten Auswahl an modernen Geräten
  • Zimmerservice vom lokalen Restaurant zur Verfügung gestellt
  • Kontinetales Frühstück im Preis inbegriffen
  • Kostenloses WLAN im gesamten Hotel
  • Tagungsräume zur Verfügung
  • Haustiere in den Zimmern auf Anfrage erlaubt

Kontra

  • Das Hotel liegt in einem ziemlich lauten und belebten Gebiet in der Nähe des Lincoln Tunnels
  • In einigen Zimmern herrscht Straßenlärm

Fazit


Das Cassa Hotel Times Square ist ein Hotel der gehobenen Mittelklasse mit 86 Zimmern. Es ist in frischem, modernem Stil und in günstiger Lage in New Yorks pulsierender Hell's Kitchen mit Restaurants und Bars gelegen. Die Unterkunft liegt 10 Gehminuten vom Times Square und dem Broadway sowie der U-Bahn und dem Busbahnhof Port Authority entfernt. Die neue Gegend um High Line Park und Hudson Yard ist nur einen Katzensprung entfernt. Die Zimmer sind elegant und minimalistisch mit iPads und 48-Zoll-Flachbild-TVs. Die Dachterrasse und der Whirlpool sind herausragend und es gibt auch ein geräumiges Fitnesscenter mit modernen Geräten. Für etwas mehr Stil und eine Bar vor Ort sollten Reisende das The Refinery Hotel in einer ehemaligen Hutfabrik in der Nähe des Bryant Park erkunden.


6. citizenM, Theater District ab $159

Die preiswerte Luxusmarke citizenM in der Nähe des Times Square eröffnete ihr erstes nordamerikanisches Hotel. Freche britische Laune trifft auf eine New Yorker Energie im Design, die große Wandgemälde, nicht übereinstimmende Stühle und eine grüne Wand in den öffentlichen Bereichen sowie kirschrote Akzente in den Schlafzimmern bietet. Während die Betten zwischen den Wänden eingeklemmt sind, sind sie tatsächlich King Size und haben große Fenster hinter sich. WLAN und Filme sind im Preis inbegriffen.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Günstige Lage im Theaterviertel, nahe dem Times Square
  • Attraktive Preise für ein stilvolles Boutique-Hotel in Manhattan
  • Kompakte, funktionelle und originelle Zimmer mit Mini-Kühlschrank und Regenduschen
  • Das lustige "moodpad" steuert alles in den Räumen, einschließlich der Stimmungsbeleuchtung
  • Bar auf dem Dach mit überdachten Sitzgelegenheiten im Freien für Gäste
  • Das rund um die Uhr geöffnete Lobby-Restaurant und die Bar servieren den ganzen Tag Frühstück
  • Das Fitnesscenter und die Yoga-Terrasse im Freien bieten einen Blick auf die Skyline der Stadt
  • Mehrere iMacs in der Lobby stehen den Gästen zur Verfügung
  • Kostenloses WLAN in allen Bereichen
  • Ermäßigte Parkgebühren in der Garage direkt hinter dem Hotel

Kontra

  • Kleine Zimmer ohne Kaffeemaschine oder Bügeleisen
  • Kein Zustellbett oder Babybett

Fazit


Der New York Times Square im oberen mittleren Preissegment ist ein hochmodernes, flippiges Gebäude im Theater District, etwa fünf Gehminuten vom Times Square entfernt. Vom selbst eincheckenden Kiosk im Flughafen-Stil bis zu seiner geräumigen, wohnzimmerähnlichen Lobby mit farbenfrohen Schnickschnack und skurriler Kunst weist CitizenM typische Hotelattacken zurück oder andere müde alte Hotelklischees. Das Lobby-Restaurant / Bar ist rund um die Uhr geöffnet und serviert Barista-Kaffee. Die Bar auf der Dachterrasse in der 21. Etage bietet einen spektakulären Blick auf die Skyline und überdachte Sitzgelegenheiten im Freien. Die Zimmer mit Stauraum unter den Betten sind kompakt und funktional, aber dennoch schrullig und farbenfroh, mit Mini-Kühlschrank ausgestattet, die Badezimmer sind jedoch eng. Diejenigen, die eine traditionellere Option suchen, können das Hilton Garden Inn Times Square ausprobieren, das geräumige Zimmer mit Mikrowellen, Kaffeemaschinen und Mini-Kühlschränken zu vergleichbaren Preisen bietet.


7. ROW NYC, Times Square ab $139

Urban Grit trifft auf zeitgemäße Größe, nur einen Block vom pulsierenden Herzen des Times Square entfernt und von unserem Reisezentrum. Die 1.331 Zimmer verfügen über farbenfrohe Wände und ergonomische Arbeitsbereiche. Im Hotel findet Ihr eine iMac Internet Lodge, mit Blick auf die Eighth Avenue, einen rund um die Uhr geöffneten One-Stop-Shop, Außenposten des Cyc Fitness-Fitnesscenters und eine ehrgeizige Essenshalle.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Ausgezeichnete zentrale Lage, nahe dem Times Square und anderen beliebten Sehenswürdigkeiten
  • Umgeben von Restaurants, Bars, Broadway-Theatern und U-Bahnstationen
  • Moderne Zimmer mit iPod-Dockingstation und Flachbild-TV
  • In einem Boutique-Gourmet-Restaurant erhaltet ihr eine Ermäßigung
  • Fitnesscenter mit modernen Cardio- und Kraftgeräten
  • Internetlounge sowie kostenloses WLAN und kostenlose internationale Anrufe
  • Kostenlose Gepäckaufbewahrung

Kontra

  • Geschäftige Lobby und Außenbereich kann überfüllt und überwältigend wirken
  • Die Sauberkeit der Zimmer könnte verbessert werden
  • Vielen Räumen fehlt das Licht und/oder die Aussicht
  • Check-In-Schlangen können ewig dauern
  • Keine Kaffeemaschine im Zimmer
  • Wi-Fi kann unzuverlässig sein

Fazit


Dieses massive, moderne Magnet für Touristen, einen Block vom Times Square entfernt, wurde 2014 nach einer vollständigen Renovierung in Row NYC umbenannt. Mit 1.331 Zimmern fühlt sich dieses Hotel überfüllt an - Check-in-Schlangen sind die Norm -, aber die Vor-Ort-Ausstattung trägt zu einem besonderen lokalen Flair bei und ist ideal für Reisende, die unterwegs sind. Die Zimmer sind frisch und zeitgemäß eingerichtet, könnten aber gründlicher gereinigt werden. Zwischen dem Gourmet-Food-Court und der Cafe-by-Day / Lounge-Bar bei Nacht werden in einigen elegant eingerichteten Räumen Köstlichkeiten von NYCs meist gehypten Lebensmittelmarken angeboten. Ehemalige Gäste schwärmen von der Lage - ein zentraler Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Wer auf der Suche nach einem ähnlichen Standort in einem weniger großen Hotel ist, kann das nahegelegene Cambria Hotel & Suites Times Square ausprobieren.


8. Hotel Hayden, Flower District ab $139

Die Besitzer des coolen Hotels Hugo in SoHo haben ein bestehendes Hotel beschönigt, ein Dachrestaurant und eine Lounge (Teil der Ethos-Gruppe griechischer Restaurants) hinzugefügt und die 122 Gästezimmer modernisiert, 43-Zoll-HDTVs.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Farbige Zimmer mit 34-Zoll-Flachbild-HDTVs und Argan-Pflegeprodukten
  • Doppelfenster helfen Geräusche aus dem belebten Flower District zu dämpfen
  • Mediterranes Restaurant und Lounge
  • Die Bar auf dem Dach bietet Blick auf die Innenstadt
  • Kleines, aber ausreichendes 24-Stunden-Fitnessstudio
  • Kostenloses WLAN in allen Bereichen

Kontra

  • Die Zimmer könnten ein Upgrade benötigen
  • Kleine Lobby

Fazit


Dieses 122-Zimmer-Hotel in Midtown Manhattan ist ein Mini-Hotel mit umfassendem Service und bietet hell eingerichtete Zimmer, einen winzigen Fitnessraum und ein Businesscenter, ein stilvolles Restaurant und eine Lounge sowie eine Dachbar auf der 19. Etage. Viele Gäste finden, dass die farbenfrohen und gut ausgestatteten Zimmer einer Aktualisierung benötigen könnten, sind jedoch letztendlich für den Preis (und die hervorragende zentrale Lage) gut geeignet. Reisende könnten auch das nebenan liegende Hilton Garden Inn Chelsea besuchen, das mit allen mit der Marke verbundenen Freebies ausgestattet ist: WLAN, Kaffee und Backwaren.


9. The Redbury, NoMad ab $239

"Ein bisschen frech und viel Rock and Roll" lautete der Design-Auftrag für Kreativdirektor Matthew Rolson (bekannt als Starfotograf und Musikvideodirektor) hinter diesem NoMad-Newcomer. Wie in einem Hotel in der ehemaligen Tin Pan Alley, gibt es in der Lobby eine Video-Schleife, die an ein Musikvideo erinnert, rote Wände in den 265 Gästezimmern und großzügige Samt- und Fransenmuster. Das pizzazentrierte Restaurant Marta ist Teil des Hotels. Partnerschaften mit coolen lokalen Marken wie dem auf Trommeln basierenden Workout Pound zielen darauf ab, sowohl Einheimische als auch Gäste zu kostenlosen Veranstaltungen zu locken.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Beliebtes Marta-Restaurant und Bar vor Ort
  • Großartige Lage in Midtown in der Nähe von Restaurants, Transportmitteln und Einkaufsmöglichkeiten
  • Stilvolle, zeitgenössische öffentliche Räumelichkeiten
  • Gemütliche Lobby-Lounge mit Bier vom Fass
  • In-Room Dining von Marta, dem Lobby-Restaurant
  • Kostenloses WLAN im gesamten Gebäude (in der täglichen Hotelgebühr enthalten)
  • Kostenloser digitaler Zugang zur New York Times und zur Financial Times (in der Hotelgebühr enthalten)
  • Kostenlose Eintrittskarten für den New York Sports Club (jeder Standort in New York City; in der Hotelgebühr enthalten)

Kontra

  • Kein Spa oder Pool
  • Die Lobby kann laut werden und bietet wenig Platz zum Faulenzen und Treffen
  • Einige Zimmer haben wenig Platz
  • Einige Zimmer erhalten Straßenlärm
  • Einige Zimmer verfügen bieten wenig Stauraum
  • Hohe Hotelgebühr
  • Kein Fitnessstudio (aber das Hotel bietet kostenlose Pässe für jeden Standort des New York Sports Club)

Fazit


Das Redbury Hotel (ehemals die Martha Washington) ist ein Boutique-Hotel der gehobenen Mittelklasse mit historischer Fassade, einem Danny Meyer Restaurant und einer Bar und 265 eleganten und stilvollen Zimmern. Das Hotel hat in den Jahren 2015 und 2016 zwei separate Renovierungen im Wert von mehreren Millionen US-Dollar abgeschlossen. Es bietet eine Vielzahl von Zimmertypen, eine gemütliche Lounge, eine Außenterrasse und Vergünstigungen (durch eine nächtliche Hotelgebühr abgedeckt). Das kostenlose Fitnesscenter befindet sich in der Nähe des Empire State Building, des Macy's, des Grand Central Terminals und des Times Square. Das Hotel ist zwar ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt, es fehlen jedoch so viele Annehmlichkeiten wie ein Spa. Die Lobby kann während der Hauptstunden des Restaurants laut werden. Wer eine ruhigere Atmosphäre sucht, kann das Roger oder das teuerere Hotel Giraffe ausprobieren.


10. Life Hotel, NoMad ab $255

Die ehemaligen Life Magazine-Büros haben im trendigen NoMad-Viertel neue Formen angenommen. Das im April eröffnete Gebäude mit 98 Zimmern ist reich an Geschichte - das Gebäude stammt aus den späten 1800er Jahren - und ist mit modernen Annehmlichkeiten wie 60-Zoll-TVs mit Streaming-Funktionen und „industriellem WLAN für die wachsende Gemeinschaft von Arbeitsspielen“ ausgestattet . Im ganzen Hotel gibt es einen Gemeinschaftsarbeitsraum, ein Keller Bar, eine kuratierte Kunstsammlung und ein Restaurant des Strip House-Chefs Michael Vignola.

Preisklasse $$$$$ - Meine Bewertung: *****

Mehr zum Hotel

Pro

  • Klassisch und doch schickes Boutique-Hotel mit einer faszinierenden Hintergrundgeschichte
  • Die günstige Lage am Herald Square eignet sich sowohl für Geschäfts- als auch für Urlaubsreisende
  • Einzigartige Räume mit originellen architektonischen Elementen und individuellen Kunstwerken
  • Die Zimmer verfügen über persönliche WLAN-Hotspots und Fernseher mit Google Chromecast
  • Das Lobby-Bistro wird vom Chefkoch Michael Vignola geleitet und serviert alle Mahlzeiten
  • Die gemütliche Lobbybar lädt zum Arbeiten, Lesen und Geselligkeit ein
  • Gibson + Luce-Bar im Speakeasy-Stil im Untergeschoss
  • Dachgartenplatz; buchbar für private Feiern und Veranstaltungen
  • Keller "Micro" Fitnessstudio
  • Öffentlicher Computer und kostenloses WLAN im gesamten Gebäude

Kontra

  • Das Frühstück ist nicht immer im Preis inbegriffen
  • Das Fitnesscenter ist winzig und das Businesscenter ist ein Computer
  • Kein Spa oder Behandlungen auf dem Zimmer

Fazit


Das im Jahr 2017 eröffnete Life-Hotel der gehobenen Mittelklasse ist die jüngste Verkörperung des Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert, in dem sich einst die Büros und Mitarbeiterwohnungen der Zeitschrift "Life" befanden. Die Gestaltung des Hotels zeigt, dass der Vergangenheit des Gebäudes besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde, von den Parkett-Marmorböden in der Lobby bis zu den schmiedeeisernen Betten (mit Luxusmatratzen) in den 98 Zimmern. Die Zimmerdetails wie Kupfergitter, restaurierte Wandleisten und Glastürknöpfe werden mit modernen Annehmlichkeiten wie 60-Zoll-Flachbild-TVs, Google Chromecasts und WLAN-Hotspots ausgestattet. Das Boutique-Ambiente des Life Hotels macht es zu einer willkommenen Alternative zu den vielen charaktlosen Hoteloptionen in diesem Teil von Midtown. Wer jedoch ein preisgünstigeres Boutique-Hotel mit mehr Funktionen sucht, kann den trendigen Arlo NoMad ausprobieren, das über eine Dachbar und mehrere Co-Working-Bereiche verfügt.

FÜNF HOTELS MIT FRÜHSTÜCK




Älterer Post Neuerer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen