Was es im Central Park zu sehen gibt? Am Ende des Artikels mit einer K – Mein Trip nach New York
Einkaufswagen 0

Was es im Central Park zu sehen gibt? Am Ende des Artikels mit einer Karte

#touren

central park in new york

 

Central Park ist weltweit einzigartig, einer der meist fotografierten und gefilmten Orte der Welt und die grüne Lunge von New York. Die Landschaft gestaltet von Grederick Law Olmster und dem englischen Architekt Calvert Vaux, der einen Wettbewerb gewann im Jahre 1857, organisiert von der Stadtverwaltung. 

Dies ist ein kleiner Leitfaden den Central Park an einem Tag oder an einem halben Tag zu besuchen, wenn ihr zügig unterwegs seit. Unnötig zu sagen, dass es bei weitem viel mehr zu sehen gibt (einschließlich einer Statue von Giuseppe Mazzini). Genießt derweil die angegebenen Schönheiten des weltberühmtesten Parks von denen alle am Ende auf der Landschaftskarte verzeichnet sind.

1) Der Teich und Brücke Gapstown

Die südöstliche Spitze des Parks unmittelbar am Plaza Hotel und dem Apple Store, ist wahrscheinlich das erste was ihr aufsuchen werdet. Das auffälligste, was euch umgehend ins Auge springen wird, ist der Teich oder kleinster See des Parks. Dort kann man wundervolle Bilder, mit den Wolkenkratzern im Hintergrund, schießen. Viele Sorten von Vögeln und Schildkröten sind häufig am Teich aufzufinden. Es lohnt sich die Gapstown Brücke aufzusuchen. Erbaut im Jahre 1896, ganz aus Stein, ist es verlockend von der Hauptstadt der Moderne wegzukommen und in eine mittelalterliche Szene einzutauchen.

2) Der Central Park Zoo

Es ist ein kleiner Zoo, sehr alt, eröffnet im Jahre 1860. Schöne vor allem wenn ihr mit Kindern die Stadt besuchen, die Kosten für das Ticket betragen $18 für Erwachsene und $13 für Kinder bis zu 12 Jahren. Es ist eine tolle Gelegenheit Seelöwen, Pinguine, Bären, usw. zu sehen. Hier ist die Karte des Zoos.

3) Karussell

Nun erzählt mir nicht das ihr zu alt oder zu cool für eine Rundfahrt auf einem Karussell Pferdchen seit. Dieses Karussell wurde hier im Jahre 1951 montiert und ist ein einmaliges Erlebnis, vor allem, wenn ihr ein kleines Kind oder das Kind im euch im Schlepptau habt. Unter anderem ist dieses Karussell in dem kontroversen Roman „Der Fänger im Roggen,“ Salingers literarischem Meisterwerk erwähnt. $3 pro Fahrt.

 

4) Statue von Balto

Balto ist einer der berühmtesten Hunde der Welt. Im Jahr 1925 gibt es in Alaska eine Diphtherie (vor allem im Kindesalter ansteckende Infektionskrankheit) - Epidemie und Balto war der Leithund des letzten Schlittenhundegespanns, die das Serum von Nenana nach Nome transportierte, wo die Epidemie ausgebrochen ist. Eine Hunde Staffel legte über tausend Kilometer in fünf Tagen zurück, ein heroisches Unterfangen. Balto, wie bereits erwähnt, führte das Schlittengespann, das den letzten Abschnitt der Strecke zurücklegte. Am 2. Februar 1925, um 5:30 morgens erreichte Balto die Front Street von Nome in Alaska. Er wurde berühmt. Diese Statue erinnert an ihn und alle anderen 4 Beiner.

 

5) Schaf-Wiese - Sheep Meadow

Eine große Wiese, geöffnet von April bis Oktober, die mit einer fantastischen Aussicht auf die Wolkenkratzer zum Picknick einlädt. Ich wette, ihr habt nie an einen Picknick in New York gedacht, aber solltet es tun, vor allem, wenn das Wetter schön ist. Es gibt auch eine Statue von Giuseppe Mazzini, aber ich überlasse es euch herauszufinden, wo diese auf der Wiese zu finden ist.

 

6) Bethesda Terrasse und Bethesda Brunnen

Die Statue, die in der Mitte des Brunnens zu sehen ist, ist eine der berühmteren in New York, weil es von Emma Stabbins, der erste Frau, die ein Bildhau in New York vorgenommen und ausgestellt hat. Die Kunst, zu der Zeit,  war in New York eine Männerdomäne. Es wurde im Jahr 1873 angebracht, eingeweiht vor der berühmten Terrasse mit Bögen. Heute ein Ort der von Straßenkünstlern, Aufführungen und Konzerten im Freien bevorzugt wird.

7) Cherry Hill

Wunderschöner Platz mit einem Brunnen in der Mitte, so genannt, vor allem, wegen den Kirschbäumen. Während der Blütezeit wird hier das traditionelle japanische Blütenfest gefeiert.

 

8) Strawberry Fields 

Vielleicht ist dies die Hauptattraktion des Central Park: Strawberry Fields, die Erdbeeren Felder. Dieser Teil des Parks ist als Gedenken an John Lennon gewidmet, der nur wenige Schritte von der Gedenkstätte im Jahr 1980 am Fuß des Gebäudes, in dem er lebte, ermordet wurde, das North Dakota. Das Mosaik in der Mitte wurde von neapolitanischen Töpferern zusammengesetzt, und dann an die Stadt New York gespendet.

 

9) Der See

Romantischer Ort par excellence, im dessen Hintergrund sich die beiden Türme des San Remo Gebäudes zeigen. Für $12 die Stunde, weitere 15 Minuten mehr betragen jeweils $3 mehr, könnt ihr eine romantische Bootsfahrt im See unternehmen. Übrigens, es gibt auch die Möglichkeit, eine Fahrt in einer Gondel mit Gondolista Andres Garcia zu unternehmen.

 

10) Damen Pavillion

Die schönsten Panorama-Blicke auf den See (The Lake) gibt es von hier. Manchmal überlaufen von Paaren für Fotoshootings, ist es meist ein ruhiger Ort. Viele haben sich hier das JA Wort gegeben. Der Pavillon, Viktorianischer Stil, ursprünglich gebaut 1871, wurde aber mehrmals renoviert.

 

11) Bogen-Brücke - Bow-Bridge

Die Legende besagt, dass keine Frau einen Heiratsantrag auf der Bow Bridge je abgelehnt hat. Auch hier hat man eine wundervolle Aussicht auf die Türme von San Remo. Die Brücke wurde 1862 fertiggestellt und ist mit 26 Metern die längste Brücke des Central Parks.

 

12) Alice im Wunderland

Unnötig zu sagen, dass wenn ihr Kinder habt, ihr sie zu diesem Ort bringen müßt. Die Statue wurde hier 1959 für Kinder platziert  und war eine Spende von Philanthrop George Delacorte. Alice im Wunderland, ist kein normales Buch, Alice im Wunderland ist das Buch, Nummer eins für Kinder, das berühmteste aller Zeiten, dass sogar heute, dank den Filmen,  großen Erfolg hat. Nicht entgehen lassen.

13) Shakespeare Garden

Es ist ein kleiner Garten, wo sie zu finden sind, die Pflanzen und Blumen die in den Werken des großen englischen Dramatikers auftauchen und dem wir den Namen des Gartens zu verdanken haben. Denkt daran, dass im Sommer auf der Bühne die Werke von Shakespeare, im Delacorte Theater, nur einen kurzen Spaziergang von diesem Garten entfernt, vorgetragen werden. Tickets sind kostenlos, sind aber umgehend vergriffen. Ihr könnt es nichtsdestotrotz versuchen. KLICK

14) Schloss Belvedere und Turtle Pond

Ein Traum, ein Märchen. Wie sonst könnte man diese Burg definieren? Aus einem viktorianischen Bau Manhattan aus der Ferne zu beobachten, 1865 entworfen von Calvert Vaux und  Jacob Wrey Mold. Fühlt sich seltsam diese Zeilen zu schreiben, noch seltsamer ist es dort zu stehen. Es ist auch eine Wetterstation, aber vor allem einem fantastischen Ort, der einen Besuch wert ist. Rund um den Teich sammeln sich verschiedene Arten von Schildkröten, eine anderer magischer und verzauberter Ort umgehend an dem Schloss gelegen: Turtle Pond.

 

15) Great Lawn

Obwohl es ein bisschen im Norden gelegen ist und viele von euch es etwas schwieriger finden werden dorthin zu kommen, vor allem, wenn ihr am Süd Gipfel des Parks beginnt. Dieser Rasen ist der größte im Central Park, mit 8 Softball-Feldern. Ideal für ein Essen im Freien. 

16) Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir

Fantastisches Reservoir, der den Blick mit seinem riesigen Raum befreit. Eine Ansicht vom Norden Richtung Süden ist der schönste Eindruck. Ein Siebtel des Central Parks wird durch diese Wasserversorgung belegt. Die  bekannteste Joggingstrecke zweieinhalb Kilometer lang, häufig von Jacqueline Kennedy Onassis am Morgen zum laufen verwendet.

 

17) Huddlestone Arch

Steinbogen, die Blöcke werden zusammengehalten dadurch das sie an einander gepresst sind. Ein kleines Juwel im Jahr 1866 entworfen, das ihr genießen könnt, wenn ihr euch im nördlichen Teil des Parks aufhaltet.

 

 

 

 



Älterer Post Neuerer Post


  • Rosa Fasching am

    Im Central Park, in einem Restaurant auf der Terrasse neben dem See hat ein Mädchen aus Holland meine verlorenen Ohrringe wieder gefunden. Welch ein Wunder in einem wunderbaren riesigen Park!
    Allein in New York, es war eine tolle Reise, auch habe ich einen Bekannten beim Apple store wieder getroffen!!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen